Folgende Zutaten solltet ihr als Vorrat immer da haben...

...damit man viele Rezepte ausprobieren kann, ohne vorher einkaufen zu müssen.

 

 

Grundvorrat

Mehl

Zucker

Salz

Pfeffer

Milch

Butter

Schmand

Sahne

Joghurt

Käse (evtl. auch Feta, Frischkäse, Mascarpone)

Quark

Öl und Essig

Nudeln

Reis (ich nehme gerne Basmatireis - schmeckt würziger)

Eier (am besten vom Bio-Hof)

 

Frisches Obst & Gemüse

Am besten Saisonales aus der Region (ich weiß - geht nicht immer...)

Ich lagere Gemüse im Kühlschrank in Klimaboxen.

 

lagerfähiges Gemüse 

Kartoffeln

Zwiebel

Möhren

Äpfel

 

TIPP:  Äpfel lagert man am besten im Schuppen, am besten in einem Raum der

          nicht gekalkt ist, denn Kalk zieht Feuchtigkeit, deswegen 'schrumpeln' oft die

          Äpfel. Alternativ ist die Lagerung im Kühlschrank möglich.

 

Gefrorenes

Gefrorenes Gemüse ist eine gute Alternative zu regionalen Produkten. 

Ich friere auch gerne mal verschiede Fleischsorten ein. Dazu eignet sich 

hervorragend die Gefrier-Serie von Tupperware.

 

Gewürze

Salz

Pfeffer 

Curry

Paprikapulver

Oregano

Chiliflocken

Dill

Zimt

Muskat (am besten als Nuss zum frisch reiben oder als Nussbruch für die Mühle)

 

TIPP:  Ich benutze auch gerne fertige Gewürzmischungen von guten Gewürzhändlern.

          Zum Beispiel: Chakalaka - ein afrikanisches, sehr scharfes Gewürz. Passt gut zu

          Pfannengerichten.

 

Ich kaufe meine Gewürze bei Waltraud Ihmels in 26670 Uplengen / Remels.

(http://www.waltrauds-gewuerze.de)

 

weitere Zutaten, die ich immer gerne auf Vorrat da hab

frische Hefe

getrocknete Tomaten in Öl

Fetawürfel in Öl

Schinkenwürfel

Knoblauch

Senf

Honig

Vanillezucker & Backpulver (für Lecker-Bäcker ein Muss!)

ich habe auch gerne mal eine Dose da (z. B. Mais, rote Bohnen, Ananas)

Milchreis

Wein

diverse Liköre

Körner (Leinsamen...)