Spaghetti-Salat

250 g Spaghetti wie gewohnt kochen. Mit Muskatnuss würzen und abkühlen lassen.


für das Dressing:

5 getrocknete Tomaten (in Öl / zerkleinert)

1 EL von dem Tomatenöl

3 EL Mayo

4 EL Wasser

3-5 Blätter frischen Basilikum (zerkleinert)

2 Lauchzwiebeln (zerkleinert)

1 TL Chakalaka-Gewürz (alternativ: Curry)


Das ganze verrühren und gut mit Salz abschmecken.

Nudelsalat braucht immer etwas mehr Salz, sonst schmeckt

er leicht zu fad.


Die Nudeln unter das Dressing heben und mit Feldsalatblättern

und Feta garniert servieren.


TIPP: Wenn ich Spaghetti-Bolognese von Vortag übrig hab, mache ich

         daraus gerne eine abgewandelte Variante. Ich gebe einfach etwas

         Mayo und Wasser zu der Bolognese-Sauce und geb die Spaghetti

         dazu.